DIY Essbare Requisiten für Deine Fotobox

DIY Essbare Requisiten für Deine Fotobox

Du suchst noch nach einer besonderen Idee für Deine Weihnachtsfeier? Wie wäre es mit unseren leckeren essbaren Requisiten? Diese Plätzchen sind wahre Multitalente. Sie eignen sich hervorragend als Gastgeschenk, sind ein Hingucker auf Deinen Fotobox Fotos und wenn der kleine Hunger kommt, sind sie ein leckerer Snack für zwischendurch. Egal ob als Schnurrbart, Kussmund oder Smiley – diese Plätzchen machen immer eine gute Figur.

Übrigens: Auch wenn sie besonders gut in die Weihnachtszeit passen, schmecken diese Plätzchen natürlich auch zu jedem anderen Anlass.

Schau dir das kurze Video (31 Sekunden) an oder lies die DIY Anleitung mit Rezept (folgt nach dem Video, einfach nach unten scrollen!).

DIY Video Anleitung

Das brauchst Du für etwa 20 Plätzchen:

  • 200g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125g kalte Butter
  • 1 Ei
  • Puderzucker
  • etwas Zitronensaft oder Wasser
  • Lebensmittelfarben
  • Kuvertüre
  • Keksausstecher oder Schablonen
  • Holzspieße

Und so geht’s:

Fülle Mehl, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel. Schneide die Butter in kleine Stücke und gib sie mit dem Ei zu den anderen Zutaten. Verknete alles mit den Händen zu einem glatten Teig.

Stelle den Teig abgedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.

Heize den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vor.

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick aus. Nutze Keksausstecher oder Papierschablonen und ein Messer, um die Plätzchen auszustechen. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Holzspieß in die Unterseite Deiner Plätzchen drücken, damit diese später einfacher als Requisiten hochgehalten werden können.

Lege die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und backe Sie anschließend 7-10 Minuten auf der mittleren Schiene. Lasse die Kekse vollständig auskühlen, bevor Du sie vom Backblech nimmst.

Schmelze nun die Kuvertüre und mische Puderzucker mit Zitronensaft oder Wasser und Lebensmittelfarbe, um bunten Zuckerguss herzustellen.

Nun geht es ans Verzieren. Hier kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit einem Teelöffel lassen sich Kuvertüre und Zuckerguss leicht auf größeren Flächen verteilen. Für den Feinschliff und Schriftzüge eignet sich ein Zahnstocher.

Die fertigen Plätzchen kannst Du einzeln für Deine Gäste verpacken und auf der Feier verteilen oder einfach direkt neben Deiner Fotobox platzieren.